Human Plus engagiert sich in der Coronakrise in Griechenland

Unmittelbar nachdem unsere Hilfsseite für Griechenland online gestellt wurde, erreichten uns die ersten Anfragen mit der Bitte um konkrete Unterstützung.

Die im Norden Griechenlands liegende Region Mazedonien und Thrakien erhält darauf hin Ausstattung und Material für drei Krankenhäuser, das am Freitag mit einem LKW auf den Weg gebracht werden konnte.

Konkret haben wir folgend Einrichtungen unterstützt:

  • Geniko Nosokomeio Xanhti: 2 elektrische Intensivbetten, 2 Nachtschränkchen 1 Liege, 6 Stühle und 2 Tische für die Intensivstation, Kittel, Handschuhe, Thermometer, verschiedene Verbandstoffe für Notfälle
  • Geniko Nosokomeio Ptelomaida:  2 elektrische Intensivbetten für die neue Intensivstation 2 Nachtschränkchen, 1 Liege, 6 Stühle und 2 Tische für die Intensivstation, Kittel, Handschuhe, Thermometer, verschiedene Verbandstoffe für Notfälle
  • Genito Nosokomeio „Agios Pavlos“ Thessaloniki: 2 elektrische Intensivbetten für die neue Intensivstation, 2 Nachtschränkchen, 1 Liege, 6 Stühle und 2 Tische für die Intensivstation.  Kittel, Handschuhe, Thermometer, verschiedene Verbandstoffe für Notfälle
  • Gesundheitszentren Sidirokastron und Rodopolis: 3 elektrische Betten, 1 Liege,6 Stühle und 2 Tische, Handschuhe, Kittel und verschiedene Verbandstoffe für Notfälle.
  • Union der Damen des Dramas: Ένωση Κυριών Δράμας: 2 Paletten mit Babymilch und Babynahrung
  • Gemeinde Sintikis: 2 Babymilch, Babynahrung, 2 Paletten Nahrungsmittel, 3 Paletten Süssigkeiten und Paletten 7 Textilien für bedürftige Familien mit und ohne Kinder,
  • Alleinerziehende Mütter und 3 Paletten Pampers für  Einrichtung für geistig behinderte Menschen.

Jedoch wollen wir weit mehr helfen: Viele Krankenhäuser verfügen nicht über die entsprechende Intensivausstattung und brauchen Beatmungsgeräte und Monitore für Überwachung, um die aufziehende Corona-Pandemie zu beherrschen. Wir wollen dies konkret leisten und sind bei der Organisation dieser schwer erhältlichen Geräte fündig geworden. Um diese Hilfe umzusetzen benötigen wir jedoch Ihre konkrete Hilfe. Derzeit fehlen uns rund 50.000 € für den Erwerb des Beatmungsmaterials.

Sie können uns hierbei konkret unterstützen und so etwas für Ihre Landsleute tun.

Human Plus hilft – konkret und schnell – tun sie es auch!

Am 10.04.2020 wurden erste Hilfsgüter für Griechenland verladen und auf den Weg gebracht.

Menü
Human Plus Social Mobil

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo

Human Plus Social

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

 

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo