Staatssekretärin besichtigt Human Plus Integrationsprojekt

Spannende Einblicke in die bestens funktionierende Integration von Flüchtlingskindern erhielt NRW-Staatssekretärin Serap Güler in der vergangenen Woche in der Gemeinschaftsgrundschule Breyell. Dort besuchte sie den Deutschunterricht von 18 Mädchen und Jungen und erlebte, wie sehr die Kinder kurz vor den Karnevalstagen dem für sie noch neuen Brauchtum entgegenfiebern. Besonders erfreulich: Die Verständigung auf Deutsch verläuft nahezu reibungslos, die Fortschritte im Erlernen der neuen Sprache und damit der Schlüssel zur Integration sind deutlich bemerkbar. Und so entstanden zügig ausgelassene Gespräche über Karneval, Fußball und das Leben in der neuen Heimat – zur Freude der Kinder und zur Freude von Serap Güler.

Initiator des Besuchs der Staatssekretärin im NRW-Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration war der Nettetaler Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk. Er informierte sich ebenso wie Nettetals Bürgermeister Christian Wagner über den aktuellen Stand der Sprachförderung. Für Schulleiterin Iris Dickmann sind die hörbaren Erfolge des Unterrichts wichtiger Baustein für die weitere Schullaufbahn.
Der normale Schulunterricht reiche erfahrungsgemäß zum Lernen der Sprache nicht aus. Hier tritt nun ein weiterer Nettetaler auf den Plan. Anestis Ioannidis, Vorsitzender des Hilfsvereins Human Plus, organisierte und finanzierte zusätzlichen Sprachunterricht am Nachmittag, so dass die Kinder mittlerweile dem normalen Unterricht folgen können. Auch in Zukunft ist Human Plus für die Finanzierung auf Spenden angewiesen. Bislang übernahm der Hinsbecker Immobilien-Unternehmer Uwe Schmitz (Frankonia Eurobau AG) die finanzielle Unterstützung, zukünftig sorgt der Rotary-Club Kempen-Krefeld durch seinen Foundation-Beauftragten Jürgen Schmitz (St. Tönis) mit einer Spende von 14.400 Euro für eine Fortsetzung der Sprachförderung.

Lesen Sie hierzu auch den Bericht der Rheinischen Post: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kempen/eine-politikerin-zum-umarmen-aid-1.7376752. Diesen Artikel finden Sie auch hier auf unserer Homepage in dem Bereich „Human Plus in der Presse“.


NRW-Staatssekretärin Serap Güler besucht 18 Mädchen und Jungen aus Flüchtlingsfamilien, die in der Gemeinschaftsgrundschule Breyell Deutsch lernen. Der Landtagsabgeordnete Marcus Optendrenk ludt die Staatssekretärin zur Besichtigung des Human Plus Integrationsprojektes nach Nettetal ein.

Menü
Human Plus Social Mobil

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo

Human Plus Social

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

 

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo