Human Plus und Internationaler Kulturverein Orpheus Ludwigshafen helfen gemeinsam

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Nettetaler Hilfsorganisation Human Plus, Anestis Ioannidis, startete Joannis Chorosis, CDU-Stadtrat und Vorsitzender des Internationalen Kulturvereins Orpheus Ludwigshafen, gleich nach der Brandkatastrophe am 23. Juli diesen Jahres in Athen, eine Spendenaktion für die Brandopfer und konnte die beachtliche Summe von 27.774,37 Euro einsammeln.

Bei seinem zweiten Besuch Anfang November in Mati/Athen besuchte Chorosis gemeinsam Ioannidis fünf ausgewählte Familien, die durch die Brandkatastrophe ihr ganzes Hab und Gut verloren hatten. Alle fünf Familien hatten das gleiche Schicksal erlitten, ihre Häuser waren zum Teil bis auf die Grundmauern abgebrannt, das Feuer hatte nichts und niemanden verschont. Sie verloren alles, was in den Häusern war. Teils leben sie noch heute bei Verwandten, teils in Notunterkünften, manche sogar in Gartenhäusern. Diese Familien konnten sich nur vor dem Feuer retten, weil sie die Gefahr rechtzeitig erkannt hatten und ihnen bekannte Schleichwege nutzen konnten. Auf der Flucht erlitten einige Personen dabei schwere Brandverletzungen, die von plastischen Chirurgen behandelt werden mussten.

„Mit der gesamten gesammelten Spende konnte den fünf ausgewählten Familien ein wenig Trost gespendet werden“, so Chorosis. In großen Möbel-, Elektro- und Baumärkten wurden Güter des täglichen Bedarfs, Haushaltsgeräte, Betten, Schränke, Kinderzimmer, Küchen, Elektrogeräte, neue Türen, Fenster, Baustoffe und viele weitere Dinge gekauft. Je Familie gab es rund 5.500 Euro. Das Geld sollte gerecht unter allen aufgeteilt werden.

Die Familien waren gerührt und überwältigt von der gemeinsamen Aktion des Internationalen Kulturvereins Orpheus Ludwigshafen und Human Plus. Sie freuten sich, dass es noch Menschen gibt, die an dem Leid anderer Menschen teilhaben und ihnen auch so das Gefühl geben, dass man doch nicht ganz allein mit seinem Schicksal gelassen wird. Joannis Chorosis und Anestis Ioannidis dankten den Spendern und teilten mit, dass die Spenden, wie versprochen, ohne Umwege an die bedürftigen Brandopfer übergeben worden seien.


Links: Bei seinem zweiten Besuch Anfang November 2018 in Mati/Athen besuchte Joannis Chorosis (l.)
gemeinsam mit Anestis Ioannidis (r.) fünf ausgewählte Familien, die durch die Brandkatastrophe ihr ganzes Hab und Gut verloren hatten.
Oben + unten rechts: Das Geld wurde gerecht unter den Brandopfern aufgeteilt und für die notwendigen Anschaffungen ausgegeben.
Die Menschen, denen so geholfen wurde, reagierten dankbar und gerührt.

Menü
Human Plus Social Mobil

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo

Human Plus Social

Folgen Sie unseren aktuellen Meldungen über facebook und empfehlen Sie uns weiter.

facebook_logo

 

Auf Youtube haben wir für Sie Videomaterial gesammelt und freuen uns auf Ihre Meinungen!

youtube logo

Senden Sie uns Ihre Unterstützung per PayPal.
Schnell. Sicher. Einfach.

 

Spenden Sie per SMS.
Wie geht das?

 

Spenden per Banküberweisung

Bankverbindung und alle weiteren Optionen:
zur Human Plus Spendenseite

 

 

Direktspende per Paypal:

PayPal Spenden-Logo

 

 

Unterwegs? SMS-Spende!

SMS-Spenden

Senden Sie eine SMS mit dem Kennwort HUMAN an die Kurzwahl 81190 und unterstützen Sie uns mit 5 Euro